Roteck 3337m (I)

27. Juni 2004

Der Texelgruppe Höchster


- Anfahrt: Bozen - Meran - Partschins - Tabland

- Ausgangspunkt: Rammwald (1350m)

- Aufstieg: Weg Nr.8 über Nassereith zur Lodner Hütte, auf Weg Nr.9 über den Ostgrat auf das Roteck

- Gehzeit: 6 - 7 Stunden

- Höhenunterschied: 2000m

- Abstieg: wie Aufstieg

- Gehzeit: Gesamtgehzeit (ohne größere Pausen) 10 - 12 Stunden

- Stützpunkte: Nassereith (1523m), Zielalm (2169m), Lodner Hütte (2259m)

- Ausrüstung: Früh im Sommer eventuell Pickel, Steigeisen und Seil, später für die Schlüsselpassage unterm Gipfel ein 20-m-Seil und Klettergurt

- Schwierigkeit: tolle luftige Tour mit vielen Einkehrmöglichkeiten ;-) Die Steigung ist nicht zu unterschätzen, es geht immer steil bergauf


 ->  ->  ->  ->  ->  ->
Beschreibung der Hochtour


- Wegverlauf: in Ausarbeitung


- Karte: Tabacco Landkarte Blatt 039


- Zusätzliche Informationen:
- Aufgrund der niedrigen Starthöhe unterhalb Nassereith, des zu überwindenden Höhenunterschiedes und der Steilheit des Weges empfehle ich eine Übernachtung auf der Lodnerhütte oder der Zielalm!

veröffentlicht von Thomas

Aktuelles Bergwetter